Machine-Learning based
Patent Monitoring

Patent Monitor ist eine maschinell lernende Patent Monitoring-Software. Sie erlaubt Ihnen, große Mengen von Patenten automatisch in nutzerspezifische Kategorien zu klassifizieren und deren Relevanz für Ihr Unternehmen einzuschätzen. Patent Monitor basiert auf künstlicher Intelligenz – mit dem Ergebnis, dass er vom Verhalten von IP-Professionals lernt und deren Know-How erlernt.

Im Vergleich zu konventionellen, regelbasierten Ansätzen ist Patent Monitor bis zu 400% genauer und erreicht die gleiche Genauigkeit wie Patentexperten. Gleichzeitig reduziert es die manuellen Aufwände um bis zu 80%.

Averbis Patent Monitor

80% Reduktion

manueller Nachbearbeitung

Hohe Präzision

gleiche Genauigkeit wie durch IP-Experten

400% Verbesserung

gegenüber herkömmlichen Ansätzen

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten?

Patent Monitor lässt sich z.B. für folgende IP-Aufgaben anwenden:

  • Senden Sie relevante Patente an die betreffenden Abteilungen oder Ihre Kunden
  • Klassifizieren Sie Patente und Nicht-Patent-Literatur (NPL) in eigene Klassifikationssysteme
  • Führen Sie automatisierte Patent Landscaping-Analysen durch
  • Führen Sie schnell und einfach Konkurrenzanalysen durch
  • Identifizieren Sie neue Trends und Technologien
  • Verbessern Sie Ihre Prior Art-Suche

So funktioniert Patent Monitor

  1. Bestimmen Sie die Gesamtmenge der Patente, auf denen Sie Vorhersagen machen möchten. Sie können Patente von anderen Systemen importieren, oder auf unseren Patentbestand zugreifen. Wir haben Zugriff auf über 100 Millionen Patente aus über 90 Ländern.
  2. Definieren Sie Kategorien: Definieren Sie Ihr eigenes Kategoriensystem, basierend auf Technologiebereichen oder sonstigen Fragenstellungen, an denen Sie interessiert sind.
  3. Erzeugen Sie Beispiele: Klassifizieren Sie einige Patente in Ihr zuvor definiertes Kategoriensystem. Schon 10-20 Beispiele pro Klasse reichen aus, um erste Vorhersagen zu ermöglichen.
  4. Prüfen Sie die Ergebnisse: Schauen Sie sich die Vorhersagen des Systems an und korrigieren Sie bei Bedarf die Ergebnisse. Hierdurch lernt das System von Ihnen und wird zunehmend besser.
  5. Lassen Sie das System für Sie arbeiten: Wenn Sie mit dem Ergebnis der Vorhersagen zufrieden sind und sich kein Lernfortschritt mehr durch die Bereitstellung neuer Trainingsbeispiele erzeugen lässt, können Sie das System für sich arbeiten lassen und sich neuen Aufgaben widmen.

Adaption und Integration

Patent Monitor lässt sich leicht in bestehende Patent-Informations-Systeme integrieren. Erweitern Sie Ihre IP-Software-Landschaft um ein Monitoring-Modul auf Basis Künstlicher Intelligenz und automatisieren Sie hierdurch Ihre IP-Aktivitäten, und automatisieren Sie hierdurch Ihren IP-Workflow.

Averbis Information Discovery Mobile