Averbis entwickelt semantische Spracherkennung für Mediziner

31.07.2013

Averbis entwickelt semantische Spracherkennung für Mediziner

Forschungsprojekt „semanticVOICE“ erhält Fördermittel vom Bund

Freiburg, 31. Juli 2013 – Die Averbis GmbH und die RHÖN-KLINIKUM AG entwickeln im Rahmen des Forschungsprojekts haben das Forschungsprojekt „semanticVOICE“ ins Leben gerufen und nun gemeinsam eine Software-Lösung, die Spracherkennung und inhaltliche Textanalyse miteinander vereint und die aufwändige manuelle Kodierung von ärztlicher Dokumentation Arztbriefen auf ein Minimum reduziert. Auch dDas Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat das Potential des Projektes erkannt und beteiligt sich an „semanticVOICE“ mit Bundesmitteln. Die Auswertung freitextlich erstellter ärztlicher DokumentationArztbriefe birgt eine Fülle an Auswertungsmöglichkeiten für das gesamte Gesundheitswesen.

Technologien zur Sprachentwicklung setzen sich inzwischen in vielen Bereichen der Medizin durch. Erkennt nun ein Computer nicht nur die medizinische Nomenklatur, sondern versteht zudem deren inhaltliche Bedeutung, spricht man von semantischer Texterkennung. Bisher können medizinische Informationssysteme nur getrennt voneinander entweder, Spracherkennung oder semantische Anreicherung anbieten. Dadurch entsteht bei der Abrechnung ärztlicher Leistungen erheblicher Verwaltungsaufwand. Die Kodierung ärztlicher Leistungen ist im Wesentlichen bisher ein manueller Prozess, verbunden mit erheblichem administrativem Aufwand. Hauptgrund dafür ist, dass die medizinische Dokumentation ist weitestgehend unstrukturiert und damit nicht automatisch auswertbar ist. Fachbegriffe, Teilsätze, Aufzählungen, Stilmittel variieren und die Sprache der Ärzte unterscheidet sich erheblich von der Gemeinsprache. Dazu Dr. Philipp Daumke, Mitgründer und geschäftsführender Gesellschafter der Averbis GmbH: „Den enormen Verwaltungsaufwand bei der Kodierung ärztlicher Leistungen kennen Ärzte nur zu gut.“ Statt sich um Patienten zu kümmern, verbringen Ärzte also wertvolle Zeit mit Büroarbeit. „Wir arbeiten an einer intuitiven Lösung, um diesen Verwaltungsaufwand zu minimieren“, so Dr. Daumke weiter.

Bisher gibt es weltweit keine Anwendung am Markt, die eine Spracherkennung und eine semantische Analyse von medizinischen Texten kombiniert. „semanticVOICE“ will diesen Prozess automatisieren. Der Nutzen für das Gesundheitswesen liegt auf der Hand: Die automatisierte Kodierung von Diagnosen, Untersuchungen und Behandlungen zu Abrechnungszwecken und Plausibilitätsprüfung der Abrechnungen von medizinischen Leistungen bietet erhebliches Einsparungspotential in vielen Bereichen. Der Arbeitsaufwand wird reduziert, fehlerhafte Abrechnungen vermieden und Mindereinnahmen aufgedeckt. Versteht der Computer den Arzt, sind vielfältige Verbesserungen von Qualität und Zugang von Leistungen im Gesundheitswesen denkbar. Am vergangenen Freitag fiel mit dem Kickoff der Startschuss zum Projekt. Weitere Informationen unter http://www.semvoice.de.

Averbis GmbH

Die Averbis GmbH ist Spezialist für Textanalyse-Lösungen und überall dort präsent, wo Unternehmen Daten effektiv durchsuchen, inhaltlich strukturieren und gezielt auswerten müssen. Im Zentrum steht die Analyse unstrukturierter und strukturierter Daten, z.B. Social-Media-Daten, News, Webressourcen, Reports, Patente, unternehmensinterne Informationen, E-Mails und Forschungsliteratur. Die Software von Averbis ermöglicht die Erschließung und Verwertung dieser Wissensquellen und dient der Automatisierung von Informationsprozessen. Durch Integration in vorhandene Geschäftsprozesse tragen die Lösungen zur Kostensenkung, höherer Produktivität, fundierten Entscheidungen und besseren Vorhersagen bei. Besonderes Know-how besteht in der Gesundheits- und Pharmabranche, in der Automobilindustrie, bei Bibliotheken und im Verlagswesen. Gegründet wurde die Averbis GmbH im Jahr 2007 in Freiburg im Breisgau.

Pressekontakt

Averbis GmbH
Nicole Koppe
Tennenbacher Straße 11
D-79106 Freiburg
Tel. +49 (0) 761 – 203 97690
Fax +49 (0) 761 – 203 97694
press@averbis.com

Jetzt weitere Informationen und Demo anfordern!

kostenlos & unverbindlich

Anwendungsgebiet
HealthcarePatentePharmaAndere

Vorname (Pflichtfeld)

Name (Pflichtfeld)

Jobtitle / Rolle (Pflichtfeld)

Firma (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefon

Nachricht


Get more Information or schedule a FREE Demo

Use case
HealthcarePatentsPharmaOthers

First Name (required)

Last Name (required)

Job Title / Role (required)

Company (required)

Email (required)

Phone

Message